Käthe-Kollwitz-Grundschule Mühlenbeck
 Käthe-Kollwitz-Grundschule Mühlenbeck

Wildbienen

Nachdem im Schulgarten viele einheimische Blütenpflanzen eine neue Heimat fanden, ist es an der Zeit auch neue tierische Bewohner in den Schulgarten aufzunehmen.

 

Dazu wurden Bruthilfekästen für Wildbienen angeschafft und aufgestellt. Die Ansiedlung erfolgte über Puppen, aus denen die Bienen schlüpften. 

 

Wissenswertes über die Wildbiene:

 

Wildbienen sind Einzelgänger. Anders als die Honigbiene leben sie nicht als Volk. Die meisten Wildbienen leben nur einjährig. Sie hinterlassen ihre Brutzellen mit den Puppen, die dann überwintern. Ist die Biene geschlüpft sucht sie sich einen Nestplatz, wo sie für jedes Ei eine Brutzelle aus Lehm anlegt. Als Proviant für die Larve trägt die Wildbiene in jede Brutzelle Pollen. Sie verschließt die Brutzelle dann und überlässt sie sich selbst. Die Larven entwickeln sich sehr schnell und verpuppen sich schon nach wenigen Tagen. In diesem Puppenstadium verharrt die Biene über den Winter bis zum nächsten Frühjahr. Dann entschlüpft die Wildbiene ihrer Zelle und der Kreislauf beginnt von vorn....

 

 

Inzwischen ist die Ferienzeit gekommen und Veränderungen im Bienenkasten sind zu beobachten:

Jetzt im Sommer erkennt man gut, wie sich die Larven entwickelt haben: Sie sind groß und dick geworden.... Der Pollen ist aufgefressen, bald werden sich die Larven verpuppen.

4. Mai 2020

 

Die Ruhe der letzten Wochen hat offensichtlich neue Bewohner in den Schulgarten gelockt.........

........aus diesem Grund war der Schulgarten zeitweise geschlossen.

Impressionen von der Pflanzaktion

am 7. September 2019

Der Schulgarten bekommt Zuwachs – Insekten ziehen ins Hotel und Kinder genießen den neuen Barfußpfad

 

Am letzten Samstag haben wieder fleißige Eltern, Lehrer und Kinder sowie der Förderverein den Schulgarten der Käthe-Kollwitz Grundschule in Mühlenbeck bereichert.

Nach der ersten Pflanzaktion von insektenfreundlichen Sträuchern und Stauden im Frühjahr, haben nun 30 Helfer ein Insektenhotel aufgebaut, weitere Sträucher und Stauden gepflanzt und einen schon lang ersehnten Barfußpfad angelegt. Frau Ladwig zeigte sich überwältigt: "Wir freuen uns über diese tolle Ergänzung und Wertschätzung für unser Schulgartenprojekt".

Die Aktion wird aus Einnahmen des Schul-Sponsorenlauf bezahlt, woraus etwa 5.000 € für die Umgestaltung des Schulgarten in ein insekten- und vogelfreundliches Terrain  zur Verfügung stehen, welche durch den Förderverein bereitgestellt werden.

 

Vielen Dank an alle Akteure! Die Kinder und Insekten freuen sich auf neue Erlebnisse im Schulgarten.

 

Euer Förderverein, Frau Ladwig und Herr Prelle

 

 

Hier ist der Zugang zu Doodle :

 

https://doodle.com/poll/sney2ephgnts95it

 

Bitte tragen Sie ein, was Sie für den Barfußpfad mitbringen möchten.

Impressionen von der Pflanzaktion am 6. April 2019

Alle Aktionen dieses Tages standen unter dem Motto "Insektenfreundlicher Schulgarten". Es wurden ausschließlich einheimische Gehölze gepflanzt, um eine möglichst naturnahe Umgebung zu schaffen, in der sich die unterschiedlichsten Insekten wohlfühlen.

Herbst ist da, er bringt uns Obst hei hussassa!

 

Am 13. Oktober 2017 feierte die Klasse 1a ihr kleines Erntefest.

Stolz kam jedes Kind mit einem Erntekörbchen in die Schule. Der Vormittag verging schnell mit Früchte-Rate-Spielen, einem gesunden Frühstück, dem Basteln von Drachen und kleinen Vogelscheuchen. Stolz ging jedes Kind mit einem schicken Herbsthut nach Hause. 

Hier finden Sie uns

Hauptstraße 19

16567 Mühlenbeck

Kontakt

Telefon:

033056 / 82640


Fax:

033056 / 28390


Schulleiter:

Herr Rainer Körber


stellvertretende Schulleiterin:

Frau Uta Wendorf


Sekretariat:

Frau 
Birgit Kubitzki-Schubert

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem Homepage-Baukasten erstellt.